Reisen Neuseeland Tourleader Neuseeland

Die Landschaft Neuseelands

Sie haben vielleicht von den vielen Naturwundern Neuseelands gehört: aktive Vulkane, tiefe Fjorde, hohe schneebedeckte Berge, alte urwüchsige Wälder, Gletscher bis fast auf Meereshöhe, stinkende geothermische Gebiete, Glühwürmchen in tiefen Höhlen und spektakuläre Strände.

Neuseeland Landschaft

In der Tat, es gibt fast kein anderes Land auf der Erde mit so unterschiedlichen und gegensätzlichen geologischen und ökologischen Merkmalen, von der Subarktis in die Subtropen, und dies alles auf relativ kleinem Gebiet. Kein Wunder ist es ein atemberaubender Hintergrund für viele Filme.


Neuseeland selbst hat eine lange Reise hinter sich. Seit seine Landmasse vor 80 Mio. Jahren den alten Kontinent Gondwana verlassen hat, haben viele Klimaveränderungen und tektonische Bewegungen die heutige Landschaft geformt.

Neuseeland liegt nicht nur über der Kollisionszone der pazifischen und der australischen tektonischen Platten, diese Platten unterwerfen einander auch noch in entgegengesetzten Richtungen unter der Nord- bzw. Südinsel (im Süden klettert die pazifische über die australische Platte und im Norden die australische über die pazifische).

Diese Dynamik führte zu Dutzenden von Vulkanen im Norden und einer hochalpinen Bergkette im Süden, zu einer allgemein hügeligen Landschaft mit nur ein paar von Flüssen geformten Ebenen. Die Bewegung von Gletschern führte zu Fjorden, der Untergang ganzer Bergregionen führte zu Sounds (Meeresengen) und insel- bzw. halbinselübersäten Küsten.

Sie werden die sich daraus entstandene Schönheit aus der Nähe ansehen können, es gibt Hunderte von Wanderwegen in gutem Zustand. Das Department of Conservation (DOC) allein verwaltet 12’500 km an Wanderwegen (besonders berühmt sind die "9 Great New Zealand Walks" durch die auffälligsten Landschaften, die man im vorbuchen muss, weil sie so beliebt sind), und es gibt noch viele weitere regional unterhaltene Wege.

Reisen in Neuseeland E-BookFakten zur Landschaft Neuseelands

  • Ein Drittel der neuseeländischen Fläche wird durch das Department of Conservation geschützt: in 14 Nationalparks (von Tongariro seit 1887 bis Rakiura auf Stewart Island seit 2002), in 20 Waldparks (13 auf der Nordinsel und 7 auf der Südinsel), in 3 World Heritage Sites (Tongariro-Nationalpark, "Te Wāhipounamu" in Südwest-Neuseeland und die neuseeländischen subantarktischen Inseln), in über 30 Meeresschutzgebieten (7,6% von Neuseelands Meeresküste) und in mehr als 3'500 anderen landschaftlichen, wissenschaftlichen, historischen, kulturellen oder Erholungs-Schutzgebieten.
  • Neuseeland hat die 9. längste Küste der Welt mit einer Gesamtlänge von über 15'000 Kilometern. Die Marlborough Sounds alleine beanspruchen 15% dieser Gesamtlänge.
  • Es gibt auch mehr als 1'000 Flüsse und rund 40 Seen mit einer Fläche von mehr als 10 km2.
  • Landchaft in Neuseeland: Punakaiki an der WestküsteDa Berge und Flüsse vergleichsweise jung sind, sind auch Wasserfälle sehr häufig (die höchsten mit 580 m sind die Sutherland Falls in der Nähe vom Milford Sound, bewertet als 7. schönste Wasserfälle in der Welt von www.world-waterfalls.com, doch die in Neuseeland meistfotografierten Wasserfälle sind die Whangarei Falls), ebenfalls häufig sind Stromschnellen.
  • Auch viele Höhlen sind für Besucher zugänglich: 30 Höhlensysteme sind mehr als 3,5 km lang (das längste mit über 50 km die Bulmer Cavern in Mt. Owen) und 30 sind tiefer als 200 m!
  • Wollen Sie wissen, warum die Strände und Wanderwege so menschenleer sind? 203 Länder haben eine höhere Bevölkerungsdichte als Neuseeland. Es gibt nur 15 Personen pro km2 (verglichen mit über 232 in Deutschland) und mehr als 60% der Bevölkerung lebt in den 10 grössten Städten!

Und wo die Landschaft nicht spektakulär ist, gibt es immer frisches und grün rollendes Ackerland, mit Schafen und Kühen soweit das Auge reicht!

Karte der wichtigsten Nordinsel-Merkmale: 
arte der wichtigsten Nordinsel-Merkmale

 
Karte der wichtigsten Südinsel-Merkmale: 
Karte der wichtigsten Südinsel-Merkmale

 

Für die weitere Lektüre siehe unser Reiseführer-Ebook 'Reisen in Neuseeland' und unter Neuseeland-Reiserouten.

Neuseeland Hotel-Tipps
Die zehn besten Strände Neuseelands!





 
Banner