Reisen Neuseeland Tourleader Neuseeland

Waikato
-> Karte der Waikato-Region

Unsere Waikato-Tipps:

  • Waikato - Hamilton GardensDer gut ausgeschilderte Thermal Explorer Highway verläuft quer durch den Waikato und dann weiter via Rotorua und Taupo bis nach Napier.
  • Hamilton ist eine der am stärksten wachsenden Städte Neuseelands, das Zentrum ist gefüllt mit Geschäften, Galerien und Museeen, ein Spaziergang entlang dem Waikato River bringt einen sofort zurück in's Grüne. Die Hamilton Gardens sind kostenlos und liegen direkt neben dem State Highway 1 - beim Vorbeifahren ist das ein idealer Platz, sich eine schöne Pause zu gönnen.
  • Raglan ist einer der angesagtesten Waikato Reise-Tipps - Strand von RaglanSurfspots des Landes, ein cooler Ort nicht nur für Wellensüchtige.
  • Waitomo's Karstlandschaft ist die beste Gegend, um spektakuläre Höhlen zu erkunden und Glühwürmchen zu bestaunen.
  • Te Aroha war noch vor Rotorua das erste Touristenzentrum Neuseeland, noch immer bietet das verschlafene Dorf schöne Gebäude, viele Wanderwege und sogar einen eigenen Geysir.
  • Nach den Hobbit-Filmen wurde der ursprüngliche Drehort für Hobbiton (Hobbingen) viel besser bewahrt als nach den Herr der Ringe-Filmen, der Abstecher nach Matamata und dem Prancing Pony Pub lohnt sich sicherlich für Tolkien-Fans.
  • Waikato Tipps - Maori-Haus in den Hamilton Gardens

Die Region Waikato hat zwei spektakuläre Landschaften - eine über dem Boden, die andere darunter - in beiden Fällen war die Natur ausserordentlich grosszügig


Der Waikato liegt direkt im Herzen der Nordinsel. Die Hauptstadt Hamilton liegt nur 90 Minuten von Auckland und Rotorua entfernt.

Die üppige Landschaftsfläche ist grün bis zum Maximum. Fruchtbare Böden, zuverlässige Regenfälle und milde Temperaturen haben eine Art Himmel für Bauern geschaffen.

Unter der Oberfläche haben Wasser und Kalkstein Wunder hervorgebracht. Riesige Höhlensysteme, Dolinen und unterirdische Bäche bieten einen grossen Spielraum für Abenteurer.

Waikato war die Region, wo in der Mitte des 19. Jahrhunderts die bedeutendsten Schlachten während der Maori-Landkriege stattgefunden haben. Besuchen Sie die Sehenswürdigkeiten und Museen und entdecken Sie die wilde Geschichte der Region.

In der schnell wachsenden Stadt Hamilton kommt die schlängelnde Schönheit des Waikato-Flusses bei jeder Gelegenheit zur Geltung. Sie können Parks, Gärten und Uferpromenaden entdecken, wobei die Voraussicht der Stadtplaner deutlich zu erkennen ist.

Waikato Tipps - Mangapohue Natural Bridge bei WaitomoDer mächtige Fluss Waikato hat der Region ihren Namen gegeben. Mit 425 Kilometern ist es der längste Fluss des Landes. Neben den vielen Freizeitmöglichkeiten betreibt der Fluss acht Stauwerke.

Die Waitomo-Höhlen wurden vor über 30 Millionen Jahren geformt, Tropfen für Tropfen ändern sie sich immer noch. Die natürliche Schönheit, Stalaktiten und Stalagmiten im blauen Licht von Glühwürmchen leuchten zu sehen, muss man selbst erleben um es glauben zu können.

Auf einer Schaffarm in Matamata können Sie die Reste von Hobbingen besuchen, dem Hobbit-Dorf für die Herr der Ringe- und Hobbit-Film-Trilogien. Auf einer geführten Tour zu den Hobbit-Löchern werden Sie herausfinden, wie das Filmset erstellt wurde.

Sehen Sie hier für Hotels in der  Waikato-Region.

Highlights der Waikato-Region

  • Hamilton: Diese boomende Stadt ist vielleicht attraktiver für Immigranten und StudentenWaikato Tipps - Riff Raff-Statue in Hamilton als für Besucher, aber das Waikato-Museum mit seiner Maori-Sammlung und die Hamilton Gardens sind gute Gründe für einen Zwischenstopp. In den Themengärten kann man überraschenderweise in Landschaften und Gebäude aus Indien, Italien und China eintreten, sowie auch einen voreuropäischen Maori-Garten mit vielen fantastischen Schnitzereien und geschnitzten Häusern studieren. Weiter ausserhalb der Stadt kann man das Gehöft von Henry Chidley Reynolds erkunden, der Heimat von Neuseelands berühmter Butter-Marke Anchor (Woodlands Historic Homestead and Gardens).
  • Waitomo-Höhlen: Südlich von Hamilton liegt eine echte Märchenwelt Waikato Reise-Tipps - Austernfossilien bei Waitomoaus Tropfsteinhöhlen und Urwald. Sehr populär bei Reisenden, handelt es sich doch nicht nur um irgendwelche Höhlen, sondern um eine grosse Vielfalt aller Arten von Aktivitäten, um die Labyrinthe, riesigen Höhlen, Unterwasser-Flüsse und Tropfsteinwunder - komplett mit den magischen Sternendecken voller Glühwürmchen - zu erkunden. Sie müssen nicht bis zu 5 Stunden beim Schwarzwasser-Rafting auf Schläuchen verbringen, unterirdische Wasserfälle runterspringen oder von der Höhlendecke abseilen, es gibt noch viele andere Möglichkeiten, um die Glühwürmchen und Felsformationen zu geniessen! Alles ist möglich, vom Gleiten in einem Boot auf einem unterirdischen See bis zu harten Höhlenexpeditionen. Auch nur ein Spaziergang in den nahe gelegenen Busch ist etwas Besonderes, weil die Kalksteinformationen hier einfach ein Teil der magischen Landschaft sind.
  • Waitomo bis Marokopa: Wer ein wenig Zeit übrig hat kann sich die vielen Highlights auf dem Weg Waikato Reise-Tipps - Marokopa-Wasserfall bei Waitomonach Marokopa Beach anschauen! Die erstaunliche Mangapohue Natural Bridge ist eine Schlucht, die tief in's Ackerland geschnitten ist, mit einem doppelten Höhlenbogen und versteinerten Austernbetten in einigen Felsen. Die Piripiri-Höhle ist ein offener Spalt in der Erde mit Treppen und Aussichtsplattformen unter den Stalaktiten. Der Marokopa-Wasserfall ist beeindruckender als ein üblicher neuseeländischer Wasserfall und auf jeden Fall einen Besuch wert. Man kann auf der kurvigen Strasse weiter bis nach Awakino fahren, wo man die Hauptstrasse nach Taranaki wieder findet, die Belohnung unterwegs ist ein 80 m langer Tunnel (in Waikawau) durch eine Felswand zu einem abgelegenen schwarzen Sandstrand. Bei Marokopa führt eine andere Strasse weiter nach Norden in Richtung Kawhia und Raglan.
  • Raglan: Die langen Linkshänder-Surfwellen bei der Manu Bay Waikato Reise-Tipps - Surfen bei Raglansind bekannt bei Surfern und egal welches Wetter, Sie werden immer jemanden sehen, der für diese Herausforderung bereit ist. Der grosse Strand und die schönen Aussichtspunkte bis hin zur Whale Bay sind nur ein Teil des Grundes, warum Raglan so beliebt ist. Das Städtchen selbst ist ein hipper Ort zum Flanieren, Ausruhen und das dortige Urlaubsgefühl geniessen.
  • Kawhia: Weiter im Süden (via den Bridal Falls von Raglan her) liegt einer dieser Waikato Reise-Tipps - Maori Versammlungshaus bei Kawhiazeitlosen und friedlichen Orte Neuseelands, wo die Zeit still steht, das ruhige Hafendorf von Kawhia mit seinem wichtigen Marae (Maori-Versammlungshaus) direkt am Wasser, dem einladenden Angelsteg und dem endlosen Westküstenstrand ganz in der Nähe. Das ist übrigens auch ein Hot Water Beach, viel weniger überlaufen als in der Coromandel, aber nur auf einer kleinen Fläche, nicht weit vom Strandzugang entfernt.
  • Te Aroha hat mit seinen heissen Quellen, einer Kurklinik und einem Geysir Waikato Reise-Tipps - Te Aroha Domainbereits im 19. Jahrhundert Touristen angezogen, noch bevor Rotorua den Tourismus entdeckt hat. Das alte Badehaus-Museum in der malerischen Te Aroha-Domain erinnert an die 'guten' alten Zeiten. Der Mokena-Geysir in der gleichen Domain bricht zwar täglich aus, ist aber nicht sehr zuverlässig, er ist wahrscheinlich auch kleiner als man erwarten würde... Die Hügel hinter Te Aroha haben unzählige Wanderwege, einige von ihnen zu historischen Bergbaustellen. Paeroa in der Nähe wird langsam berühmt für seine Second-Hand- und Antiquitätenläden. Thames haben wir in unseren separaten Coromandel-Tipps beschrieben.

Die besten Waikato-Wanderungen

  • Waikato River Walks, 11 km Wanderwege entlang dem Flussufer in Hamilton
  • Hakarimata Scenic Reserve - diverse Wanderwege, Zugang von Brownlee Avenue bzw. Parker Road in Ngaruawahia
  • Waikato Reise-Tipps - Mangapohue Natural BridgeMount Te Aroha und Waiorongomai Valley - diverse Wanderwege, Te Aroha
  • Wairere Falls Track (3-4 h retour), 153 m hoher Wasserfall, Goodwin Road, südlich von Te Aroha
  • Bridal Veil Falls, 55m hoher Wasserfall (20 min retour), Kawhia Road zwischen Raglan und Kawhia
  • Te Awamutu Rose Gardens, Spaziergang zwischen 2'500 Rosenbüschen, Gorst Avenue, Te Awamutu
  • Te Waihou Walkway mit der absolut klaren Blue Spring (bis 3 h retour) Zugang von Whites Road oder Leslie Road, Putaruru
  • Ruakuri Walk - Schlucht mit Bögen und Höhlen (45 min retour), Ruakuri Caves-Parkplatz, Waitomo
  • Mangapohue Natural Bridge - wunderbare Kalksteinschlucht mit Felsenbogen (20 min retour), Te Anga Road, Waitomo
  • Piripiri Caves Walk - 5 min zur Plattform und Stalaktiten, Te Anga Road, 29 Kilometer westlich von Waitomo
  • Marokopa Falls Walk - 35 m hohe Wasserfälle mit Wanderung (20 min), Te Anga Road, 31 km westlich von Waitomo
  • Sanctuary Mountain Maungatautari - geschütztes 'Mainland Island' mit Wanderungen, Tari Road, Pukeatua
  • Pirongia Forest Park - diverse Wandermöglichkeiten, z.B. der Bell Track zum höchsten Kahikatea-Baum (66,5 m, 6 h retour)

Die besten Waikato-Aussichtspunkte

  • Hakarimata Summit Track mit einem Aussichtsturm (3 h retour)
  • Waikato Reise-Tipps - Aussicht auf MarokopaKarioi Summit - spektakuläre Aussicht von der Bergspitze, am schnellsten via dem Wairake Track an der Ruapuke Road (2-3 h ein Weg), südlich von Raglan
  • Wharauroa und Mahaukura Lookouts im Pirongia Forest Park (2 h ein Weg), Zugang von der O'Shea Road, westlich von Te Awamutu und Hamilton
  • Ruapane Lookout auf dem Tirohanga Track, Pirongia Forest Park (1,5 h ein Weg)
  • Whakapipi Lookout, Mt Te Aroha - Aussicht über Te Aroha (45 min ein Weg), Start beim Mokena Geysir

Die besten Waikato-Museen

  • Waikato Museum Te Whare Taonga o Waikato, Grantham Street, Hamilton
  • Waikato Reise-Tipps - Te Kuiti Schafscher-DenkmalFirth Tower Museum, altes Homestead mit Turm, Tower Road, Matamata
  • Raglan and District Museum, Wainui Road, Raglan
  • Waitomo Caves Discovery Centre, Waitomo Caves
  • Te Awamutu Museum, Roche Street, Te Awamutu
  • Te Aroha & Districts Museum, in einem alten Badehaus, Whitaker Street, Te Aroha
  • Waikato Coalfields Museum, Harlock Place, Huntly

Karte der Waikato-Region



Siehe eine grosse Neuseeeland-Karte

Waikato Reise-Tipps - Hamilton Zentrum

Waikato Reise-Tipps - Kunst in Hamilton

Waikato Reise-Tipps - Eingang der Hamilton Gardens

Waikato Reise-Tipps - Hamilton Gardens

Waikato Reise-Tipps - Hamilton Gardens

Waikato Reise-Tipps - Hamilton Museum

Waikato Reise-Tipps - eine Höhle in Waitomo

Waikato Reise-Tipps - Willkommen in Marokopa nahe Waitomo

Waikato Reise-Tipps - Tunnel bei Waikawau

Waikato Reise-Tipps - Tunnel bei Waikawau

Waikato Reise-Tipps - wilder Strand im Waikato and der Westküste

Waikato Reise-Tipps - Strand von Kawhia

Waikato Reise-Tipps - Te Aroha

Waikato Reise-Tipps - Hamilton Gardens

Waikato Reise-Tipps - Maori-Haus in den Hamilton Gardens

Waikato Reise-Tipps - Skulptur im Hamilton Zentrum

Waikato Reise-Tipps - Surfen bei Raglan

Waikato Reise-Tipps - Maori-Versammlungshaus (Marae) in Kawhia

Waikato Reise-Tipps - Glockenturm von Te Aroha

Zurück zu den Regionen Neuseelands

 
Banner