Reisen Neuseeland Tourleader Neuseeland

Whanganui
-> Karte von Whanganui

Unsere Whanganui-Reisetipps:

  • Whanganui-Region Ein wenig abseits von den grossen Städten bietet Whanganui dafür umso mehr authentische Erlebnisse
  • Whanganui ist eine der wenigen Regionen in Neuseeland, wo Besucher die Chance bekommen, in einem Marae (Maori-Versammlungshaus) zu übernachten und Maori-Kultur wirklich gut kennen zu lernen
  • Wenn Sie Kajaks oder Kanus mögen, dann warten im Whanganui-Nationalpark tolle Flussreisen auf Sie, sei es für Tagesausflüge oder mehrtägig
  • Die einheimischen Wälder sind spektakulär, am bekanntesten ist der Weg zur 'Bridge to Nowhere'
  • Whanganui Tipps - Blick vom Durie Hill - Neuseeland-Reisetipps

Geschichte, Kunst und abenteuerliche Flussreisen


Begeben Sie sich auf eine Entdeckungsreise. Whanganui bietet Entspannung und ist eine Oase vom Stress des modernen Lebens. Ein grossartiger Ort, um den inneren Frieden und wer Sie wirklich sind wiederzuentdecken. Besucher können in die lokale Kunst, Kultur, Geschichte und in den legendären Geist des majestätischen Whanganui River eintauchen.

Die Region ist reich an Maori- und europäischer Geschichte, die Vergangenheit wird von den heutigen Einwohnern stolz erinnert und respektiert. Dies ist in den wunderschön erhaltenen historischen Gebäuden, Schiffen und Marae spürbar.

Reisen Sie entlang des Whanganui River-Tals und geniessen Sie die Ruhe und Schönheit der Landschaft. Die spirituelle Atmosphäre dieses besonderen Ortes ist fast greifbar. Zeit verliert hier an Bedeutung, diese verjüngende Atmosphäre wird geschaffen durch eine wunderbare Kombination aus einer mystischen Präsenz, atemberaubenden Landschaften und sehr begrenzter menschlicher Intervention.

Whanganui Tipps - Stadtzentrum - Neuseeland-Reisetipps

Der Whanganui River dominiert die Region, er fliesst durch den Whanganui-Nationalpark zu Farmen und der historischen Stadt Wanganui an der Westküste. Geniessen Sie kulturelle und historische Aktivitäten wie Raddampfer- und Kanufahren, Kajaken, Jetboot-Action und Wandern.

Historische Architektur: Whanganui bietet eine Fülle von gut erhaltenen historischen Gebäuden und die Hauptstrasse wird als eine von Neuseelands schönsten anerkannt. Gaslichter, schmiedeeiserne Sitzplätze, Palmen, Platanen und breite gepflasterte Fusswege tragen alle zu einer sehr eleganten Atmosphäre bei.

Whanganui hat eine starke und talentierte Künstler-Community. Einzigartige Kunstwerke in einer Reihe von Medien sind in zahlreichen Galerien und Ateliers ausgestellt. Die Stadt ist Neuseelands 'Centre of Glass Excellence' und Besucher können beim Glasblasen live zuschauen, wie Künstler ihre exquisiten Werke schaffen.

Siehe hier für Hotels in der Whanganui-Region.

Quelle: Tourismus Neuseeland

Highlights der Region Whanganui

  • Whanganui Tipps - Kunst am Whanganui River - Neuseeland-Reisetipps

    Whanganui (oder Wanganui, seit 2009 sind beide Schreibweisen offiziell und korrekt): Am Ufer des Whanganui River und nicht weit von den benachbarten Westküsten-Stränden Castle Beach und South Beach, liegt eine Stadt voller Monumente und Geschichte. Diese stammt sowohl von Maori als auch europäischen Siedlern, wie es im beeindruckenden Whanganui Regional Museum zu sehen ist. Zum Beispiel war das Royal Whanganui Opernhaus das vierte Theater der Welt, das eine elektrische Beleuchtung hatte! Verpassen Sie nicht den Tunnel-Aufzug an die Spitze des Durie Hills, um einen guten Überblick über das Gebiet zu gewinnen. In der Nähe gibt es auch viele wunderschöne Spaziergänge und Gärten zu besuchen.
  • Whanganui National Park: Eine von Neuseelands 'grossen Wanderungen' ist hier zu finden, die 'Whanganui Journey', aber es gibt keine Notwendigkeit, die Walking-Stöcke zu packen - die ganze Reise findet auf dem Whanganui-Fluss statt! 145 Kilometer flussabwärts mit dem Kajak oder Kanu, mit Aufenthalt in Maori-Versammlungshäusern, dichtem Urwald im Hintergrund und die sanften Stromschnellen auf dem Weg. Die 'Bridge to Nowhere' von 1936 kann durch eine kurze Wanderung von Mangapurua Landing aus besucht werden, die Jet-Boote fahren dort vorbei.
  • Whanganui River Road: Die alte Strasse nach Raetihi ist ein Schritt zurück in die Vergangenheit, mit Maori Pa-Festungen, alten Kirchen, Marae, historischen Gebäuden, Stätten und Buschwanderungen.

Die besten Whanganui-Wanderungen

  • Bridge to Nowhere Walk (1,5 h retour), von Mangapurua Landing am Whanganui River
  • Whanganui Tipps - Strand - Neuseeland-Reisetipps

    Gordon Park Loop Track (15 min), Kaimatira Road, Whanganui
  • Riverbank Pathway zum Castlecliff Beach, dem Fluss entlang bis zum Meer
  • Bason Botanic Gardens, Rapanui Road, westlich von Whanganui
  • Waitahinga Dam & Viewpoint Trails - diverse Wanderwege, Zugang via Rangitatau East Road, dann Junction Road, westlich von Whanganui
  • Makotuku River Walkway, Raetihi
  • Te Maire Loop Track (2 h), Zugang von Te Maire Valley Road südlich vom State Highway 43

Die besten Whanganui-Aussichtspunkte

  • Durie Hill Elevator Lookout
  • Raukawa Falls Lookout, State Highway 4

Die besten Whanganui-Museen

  • Whanganui Tipps - Dampfschiff - Neuseeland-Reisetipps

    Whanganui Regional Museum, Watt Street, Whanganui
  • Whanganui Riverboat Centre Museum, Taupo Quay, Whanganui
  • Sarjeant Gallery - Te Whare o Rehua, Queens Park, Whanganui

Karte der Whanganui-Region

Siehe eine grosse Karte von Neuseeland

Whanganui Tipps - alte Häuser - Neuseeland-Reisetipps

Whanganui Tipps - Kunst - Neuseeland-Reisetipps

Whanganui Tipps - Blick vom Durie Hill - Neuseeland-Reisetipps

Whanganui Tipps - Durie Hill Tunnel - Neuseeland-Reisetipps

Whanganui Tipps - Mole an der Flussmündung - Neuseeland-Reisetipps

Zurück zu den Regionen Neuseelands

 
Banner